• Papst Franziskus besucht römische Stadtrandpfarrei
    An die Ränder gehen: Papst Franziskus besuchte eine römische Stadtrandpfarrei und war als Seelsorger ganz in seinem Element.
  • Experte in Sorge um religiöse Zukunft des Landes
    "Die Regierung schafft Gewinner und Verlierer unter den Religionen", sagt ein China-Experte zur Lage der Religionen in dem Land.
  • Tag der offenen Klöster
    Gebet, Arbeit, soziales Engagement: Zum Tag der offenen Klöster am 21. April präsentieren sich die Orden in Deutschland als lebendige Gemeinschaften. Welche Zukunft haben sie? Geht die Zeit der schmerzhaften Abbrüche in den Orden langsam zu Ende?
  • Woche für das Leben 2018: Pränataldiagnostik
    Vorträge, Diskussionen, Lesungen: Die "Woche für das Leben" beschäftigt sich mit dem Thema Pränataldiagnostik.
  • Antiker Kultort in Rom birgt noch viele Geheimnisse
    Eine vergessene und geheimnisvolle Basilika: In Rom versteckt sich eine Basilika im Untergrund, die knapp 2000 Jahre alt ist.
  • Sieben Jahre Krieg in Syrien
    "Die Menschen brauchen dringend Frieden", sagt Erzbischof Stephan Burger. Seit sieben Jahren tobt mittlerweile der Bürgerkrieg in Syrien.
  • Jerusalem rüstet sich für Kar- und Ostertage
    Alle Zeichen stehen auf pilgerreiche Kar- und Ostertage: Jerusalem und das Heilige Land bereiten sich vor, die Touristenzahlen sind wieder gestiegen.
  • Klagemauer in Jerusalem
    Zwei Mal im Jahr werden an der Klagemauer in Jerusalem die Gebetszettel aus den Ritzen entfernt - und buchstäblich beerdigt.
  • Wenn der Buchsbaumzünsler wütet
    Der Palmzweig ist in Gefahr: Seit einigen Jahren wütet der Buchsbaumzünsler und bereitet Gärtnern wie Palmzweigbastlern Kopfzerbrechen.
  • Misereor-Partner helfen in den Slums Indiens
    Leben in ständiger Gefahr: vertrieben zu werden, zu erkranken, zu sterben. Eine Misereor-Partnerorganisation hilft in zwei Slums im indischen Patna.