Home

  • Franziskus kündigt Kardinalsernennungen an
    Papst Franziskus ernennt im Oktober 13 neue Kardinäle. Diese Ankündigung kommt überraschend.
  • Größte Religionsallianz der Erde beendet Konferenz
    Gespräche über den Frieden: Von der Konferenz von Religions for Peace gehen Hoffnungssignale in die Welt.
  • Interview zur aktuellen Lage in Simbabwe
    Vor rund zwei Jahren musste Dauerherrscher Robert Mugabe die Macht in Simbabwe abgeben; im August 2018 gewann Interimsregierungschef Emmerson Mnangagwa die Präsidentschaftswahlen. Ein Jahr später zieht Misereor-Vertreter Desire Nzisabira im Interview eine trübe Bilanz. 
  • Gericht in Mellbourne weist Berufung zurück
    Das Gericht in Melbourne hat die Berufung von Kardinal George Pell zurückgewiesen und die sechsjährige Haftstrafe für den Geistlichen bestätigt.
  • Christen demonstrieren in Hongkong
    Seit Wochen demonstrieren die Menschen in Hongkong. Darunter sind viele Christen. Sie kämpfen für mehr Freiheit und Demokratie. Sie befürchten, dass auch die Religionsfreiheit eingeschränkt wird, wenn der Einfluss der Regierung in Peking auf Hongkong wächst.
  • Wie das Christendorf Mi'ilya sein Schicksal in die Hand nahm
    "Die Leute lieben Archäologie", sagt Rabei Khamisy. Er kämpft für den Erhalt einer Kreuzfahrerburg in seinem christlichen Heimatort Mi'ilya.
  • Vor 80 Jahren begann der Zweite Weltkrieg
    Vor 80 Jahren hat der Zweite Weltkrieg begonnen – eine der schlimmsten Tragödien der Menschheitsgeschichte. Schuld an diesem Massaker war Hitler-Deutschland mit seinem aggressiven Nationalismus. Was haben wir daraus gelernt?
  • Digitaler Kirchenführer HelloKatharinen
    Da hat jeder was davon: Schülerinnen und Schüler erforschen im Religionskurs auf interessante Art eine Kirche. Und die Gemeinde bekommt von ihnen anschließend einen modernen digitalen Kirchenführer.
  • Die verschwundenen Orte der Palästinenser
    Das palästinensische Dorf Maalul darf seit Jahrzehnten niemand betreten. Die ehemaligen Bewohner kämpfen über Generationen für ihre Rechte.
  • Podcast für Messdiener
    Der Begriff Schall weist aufs Gehör, bei Weihrauch geht es vermutlich um etwas Kirchliches. Ja, man kann zumindest erahnen, was hinter dem Namen „Schall und Weihrauch“ steckt: Podcasts rund um die Messdiener- und Jugendarbeit.
  • Anfrage
    Zur Todesstrafe: Kann ein Papst einfach den Katechismusinhalt ändern, korrigieren, abschwächen oder löschen? Ist das nicht die Aufgabe einer Vatikan-Kommission? - André Dörflinger, per E-Mail
  • Gebetsschule
    Zu Gott oder verschiedenen Gottheiten, in Gemeinschaft oder allein: Auch Gläubige in Judentum, Islam und Buddhismus beten, bitten und meditieren. Was können wir Christen uns von ihnen abschauen?
  • Über Jahrhunderte hielt die Kirche Sklavenhandel für gerechtfertigt
    Das Thema Sklaverei ist kein Ruhmesblatt für die Kirche. Über Jahrhunderte hielten Christen – wie Paulus in der Lesung – Sklavenhaltung für gerechtfertigt. Sie besaßen sogar welche. Erst im 19. Jahrhundert begann das Umdenken.
  • Anfrage
    Paulus sagt im Kolosserbrief (1,24): „Ich ergänze in meinem irdischen Leben, was an den Bedrängnissen Christi noch fehlt ...“ Wie kann ich durch mein Leben oder mein Leiden dem Sühneopfer Christi noch etwas hinzufügen? Uta Köcher, Eisenach
  • Anfrage
    Vor kurzem hieß es in einer Anfrage, dass die Gläubigen früher nur selten zur Sonntagsmesse gingen. Seit wann gibt es denn das Kirchengebot zur Sonntagsmesse? R. S., Dresden