Home

  • Bischöfe sollen Streit um Kommunion selbst lösen
    Papst Franziskus lobt die ökumenische Initiative, aber fordert Einmütigkeit: Die deutschen Bischöfe sollen den Streit um die Kommunion selbst lösen.
  • Interview mit ZdK-Präsident Thomas Sternberg
    Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hat für den Katholikentag vom 9. bis 13. Mai rund 1.000 Veranstaltungen geplant. Das Christentreffen sei aber nicht beliebig, sagte Präsident Thomas Sternberg.
  • Papst Franziskus holt sich Rat in der Krise in Chile
    Stundenlange Gespräche über mehrere Tage: Papst Franziskus hat sich mit chilenischen Missbrauchsopfern im Vatikan getroffen.
  • Kommunionstreit: Deutsche Bischöfe reisen nach Rom
    Am Donnerstag reisen deutsche Bischöfe nach Rom: Ist der Streit um die Zulassung evangelischer Partner zu Eucharistie also bald erledigt?
  • Gericht entscheidet über Anklage gegen Kardinal Pell
    Das Gericht in Melbourne entscheidet über die Anklage gegen Kardinal George Pell: Wird er des Missbrauchs angeklagt?
  • Wie friedlich ist die Welt?
    Beim Katholikentag in Münster treffen sich gerade Tausende Christen. Ihr Leitwort: „Suche Frieden“. Wie friedlich ist die Welt eigentlich heute? Forscher finden überraschende Antworten und erklären, wie bewaffnete Konflikte in Zukunft vermieden und gelöst werden können.
  • Interview mit Kardinal Reinhard Marx
    Er heißt Marx, hat sich schon viel mit der Soziallehre befasst und selbst ein Buch mit dem Titel "Das Kapital" geschrieben. Außerdem war Kardinal Reinhard Marx Bischof von Trier, der Heimatstadt von Karl Marx, dessen Geburtstag sich an diesem Samstag zum 200. Mal jährt. Ein Interview mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz zu seinem Namensvetter:
  • Verbindung zwischen West-Jerusalem und Klagemauer
    Eine Seilbahn soll West-Jerusalem mit der Klagemauer verbinden - energiesparend, effizient, schnell. Doch es regt sich Widerstand.
  • Nachwuchsprobleme bei den Soldaten
    Weniger Katholiken und andere Wertvorstellungen - auf die Schweizer Garde kommen in den nächsten Jahren Nachwuchsprobleme zu.
  • Papst Franziskus besucht römische Stadtrandpfarrei
    An die Ränder gehen: Papst Franziskus besuchte eine römische Stadtrandpfarrei und war als Seelsorger ganz in seinem Element.
  • Anfrage
    Hildegard von Bingen setzte in ihrer Heilkunde neben pflanzlichen Mitteln und maßvoller Lebensführung auch auf Beschwörungsformeln und Geistervertreibung. Wie steht die Kirche heute zu Teufeln und Dämonen und zu Riten und Formeln, um böse Geister auszutreiben?  H. F., Bad Soden
  • Anfrage
    Es wird darüber diskutiert, konfessionsverschiedene Ehepaare zur Kommunion zuzulassen. Wie ist es aber mit Katholiken, die am Abendmahl teilnehmen, weil die katholische Kirche zu weit entfernt ist oder es im Pflegeheim nur evangelische Gottesdienste gibt? Ist das eine entschuldbare Notsituation? R. K., Celle
  • Pater Titus Brandsma
    „Bleibt in meiner Liebe“, sagt der Evangelist Johannes. Für den niederländischen Kapuzinerpater Titus Brandsma bedeutete das, gegen die Tötungsmaschinerie der Nazis aufzubegehren. Er liebte bis zum eigenen Tod in Dachau.
  • Die Lebensgeschichte des Apostels
    Wer die Lebensgeschichte des Apostels Paulus nachvollziehen will, muss sich mit vielen kleinen Notizen in seinen eigenen Briefen sowie den Schilderungen der Apostelgeschichte begnügen. Leider berichten sie nicht immer dasselbe.
  • Anfrage
    Ich hätte gerne gewusst, warum es üblich ist, zum Beispiel nach einem Gebet das Kreuzzeichen mit der rechten Hand zu schlagen. C. D., 34379 Calden