Home

  • Um Machtmissbrauch vorzubeugen
    Der Vatikan macht katholischen Laienorganisationen in einem neuen Dekret Vorgaben, wie Amtszeit und Zahl der Leitungsposten künftig reguliert werden müsen. Für priesterliche Institutionen ändert sich dagegen nichts. 
  • Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx
    Die Entscheidung von Papst Franziskus, das Rücktrittsgesuch von Kardinal Reinhard Marx nicht anzunehmen, stößt bei Kirchenvertretern überwiegend auf Zustimmung. Missbrauchsbetroffene dagegen sind enttäuscht. 
  • Schreiben des Papstes an Kardinal Marx
    Papst Franziskus hat in einem Brief auf das Rücktrittsangebot von Kardinal Reinhard Marx (67) geantwortet. Darin fordert das Kirchenoberhaupt den Erzbischof von München und Freising auf, weiter im Amt zu bleiben. Wir dokumentieren das Schreiben in der Übersetzung des Vatikan. 
  • Visitation im Erzbistum Köln
    Seit Montag untersuchen zwei Kontrolleure des Papstes die Situation im Erzbistum Köln. Ihr erstes Gespräch führten sie mit Betroffenen des Missbrauchsskandals. 
  • Brandangriff auf Ulmer Synagoge
    Am Wochenende hat ein Unbekannter einen Brandaufschlag auf die Synagoge in Ulm verübt. Politik- und Religionsvertreter bezeichneten es als schockierend, wie hemmungslos jüdisches Leben in Deutschland attackiert werde. 
  • Erbauer von mehr als 60 Kirchen
    Berühmt geworden ist er wegen vieler Architektur-Ikonen - nicht zuletzt die Wallfahrtskirche im rheinischen Neviges. Es ist eine von rund 60 Kirchen, die Gottfried Böhm geschaffen hat. Nun ist der Architekt gestorben - im Alter von 101 Jahren.
  • Pilgern in Pandemie-Zeiten
    Spanien öffnet sich langsam wieder für Pilger aus aller Welt - doch die Nachfrage ist wegen der anhaltenden Beschränkungen durch die Corona-Pandemie noch verhalten. Das zeigt sich auch auf dem bekanntesten aller Pilgerwege: dem Jakobsweg. 
  • Tariflohn für Pflegekräfte
    Nun also doch: Die Bundesregierung will die Pflegeversicherung noch in dieser Legislaturperiode reformieren. Pflegekräfte sollennach Tarif bezahlt werden müssen. Doch die Pläne seien nicht nachhaltig, kritisiert Diakonie-Präsident Lilie. 
  • Erstmals seit 100 Jahren:
    Erstmals seit 100 Jahren hat die deutsche Bundeswehr wieder einen Militärrabibiner. Er soll jüdische Soldaten als Seelsorger unterstützen - und präventiv gegen Antisemitismus innerhalb der Bundeswehr vorgehen.
  • Frauenweihe bei den Altkatholiken
    Am Pfingstfest vor 25 Jahren wurden in der Altkatholischen Kirche die ersten beiden Frauen zu Priesterinnen geweiht. Angela Berlis ist eine von ihnen. Sie erzählt über den schwierigen Weg dorthin und die Folgen der Entscheidung.
  • Die Lesungen zum 13. Juni
    Die Lesungen des 11. Sonntags im Jahreskreis 
  • Anfrage
    Warum hängt der Empfang der Sakramente von der Zahlung der Kirchensteuer ab? Warum wird nicht über Alternativen wie eine spendenbasierte Gemeindefinanzierung nachgedacht? Heinz Kenkel, Osnabrück
  • Teil 4 unserer Credo-Serie
    Unsere Serie zum Apostolischen Glaubensbekenntnis beschäftigt sich mit den Grundpfeilern des christlichen Glaubens. Diesmal geht es um Aussagen rund um die Geburt Jesu. Und darum, was Gott damit zu tun hat.
  • Die Lesungen zum 6. Juni
    Die Lesungen des 10. Sonntags im Jahreskreis 
  • Das Kreuzzeichen
    ...und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Im Taufbefehl Jesu taucht diese Formulierung zum ersten Mal auf. Heute verbinden wir es vor allem mit dem Kreuzzeichen – oft gemacht und hier bedacht.