Home

  • Benedikt Kranemann will Kompetenzen fördern
    Der Theologe Benedikt Kranemann sagt, dass es Laien erlaubt sein sollte, auch in der Eucharistiefeier zu predigen.
  • Kinderarbeit geht weltweit zurück, aber langsamer
    Die gute Nachricht: Immer weniger Kinder weltweit sind zur Arbeit gezwungen. Und die schlechte: Der Rückgang hat sich in den vergangenen Jahren verlangsamt. Wichtige Zahlen und Trends zum "Welttag gegen Kinderarbeit". Quellen sind Berichte des UN-Kinderhilfswerks Unicef und weiterer Kinderschutzorganisationen wie terres des hommes oder des katholischen Kindermissionswerks "Die Sternsinger".
  • Kirchentag erwartet 100.000 Teilnehmer
    2000 Veranstaltungen für rund 100.000 Teilnehmer: In wenigen Tagen startet der Evangelische Kirchentag in Dortmund.
  • Papstreise nach Rumänien
    Papst Franziskus hat Rumänien besucht und sieben griechisch-katholische Bischöfe selig gesprochen. 
  • Vatikanisches Weißbuch zu Palliativmedizin
    Viele unheilbar kranke Menschen werden nicht gut genug betreut. Die Deutsche Bischofskonferenz und der Vatikan tun etwas dagegen. Sie machen Vorschläge, wie das Gesundheitswesen geändert werden müsste, um das Leid der Sterbenden besser zu lindern.
  • Weihbischof Anton Losinger im Gespräch
    Weihbischof und Ethik-Experte Anton Losinger sagt, dass einer Künstlichen Intelligenz nie die Entscheidung überlassen werden darf.
  • Was bringen christliche Großveranstaltungen?
    In Dortmund treffen sich gerade Zehntausende Christen beim Evangelischen Kirchentag. Martin Stauch, langjähriger Geschäftsführer der deutschen Katholikentage, erklärt, warum solche christlichen Großveranstaltungen wertvoll sind – für die Kirche und die ganze Gesellschaft.
  • Bewerbungen für den Bonifatiuspreis
    Egal ob kreativer Gottesdienst oder Aktion für Jugendliche – das Bonifatiuswerk sucht Projekte, die Lust auf den christlichen Glauben machen. Zahlreiche Gemeinden und Verbände haben sich bereits für den Bonifatiuspreis beworben.
  • Zur Europawahl
    Am Sonntag ist Europawahl – und dann? Was sollten wir vom neuen EU-Parlament erwarten? Mit welcher Politik können wir in unserer komplizierten Welt bestehen? ZdK-Präsident Thomas Sternberg betont: „Christliche Werte werden für die Zukunft Europas von entscheidender Bedeutung sein.“ 
  • Internationale Soldaten-Wallfahrt nach Lourdes
    Zwischen Trubel und Stille: 12.000 Soldaten sind in diesem Jahr zur internationalen Wallfahrt nach Lourdes gepilgert.
  • Anfrage
    Beim Auszug am Ende eines Pontifikalamts verteilt der Bischof nach allen Seiten den Segen – unmittelbar nachdem er mit einem Segen den Gottesdienst beendet hat. Ist das nicht überflüssig? Kann der Schlusssegen noch gesteigert werden? K. K., Lübeck
  • Gebetsschule
    Das Gebet gerät ins Stocken: Es wird viel über Gott gesprochen, aber wenig mit ihm, sagt Emmaus-Bruder Franz Keimel. Gebetslehrer raten, sich regelmäßig an Gott zu wenden. Vorformulierte Gebete sind dazu ein erster Schritt.
  • Anfrage
    Wer darf in unserer Gemeinde den Leib Christi empfangen? Wiederverheiratet Geschiedene, Atheisten, Protestanten – dürfen jetzt alle die Kommunion empfangen? P. J., Altenburg
  • Anfrage
    Es gibt Priester, die das eucharistische Brot schon bei der Wandlung brechen. „Er nahm das Brot, brach es ...“ Mit welcher Begründung soll das Brotbrechen aber erst vor der Kommunion geschehen? J. B., Hanau
  • Pfingsten
    An Pfingsten haben die Jünger den Heiligen Geist empfangen – und damit die Kraft gewonnen, den Glauben zu verkünden. Solche begeisterten und begeisternden Christen gibt es auch heute. Sie machen Hoffnung in schwierigen Zeiten.