• Kardinal zu schwedischer Mentalität und Synodalität der Kirche
    Der Bischof von Stockholm, Kardinal Anders Arborelius (73), zählt zu den Kritikern des Synodalen Wegs in Deutschland. Ein Gespräch über den synodalen Prozess, das gefährdete Volk der Samen - und den NATO-Beitritt Schwedens.
  • Papst richtet sich an Putin und Selenskyj
    Statt das Evangelium auszulegen, hat Papst Franziskus sich mit einem Friedensappell direkt an den russischen und ukrainischen Präsidenten gewandt.
  • Streit um Ausrichtung des Synodalen Wegs
    Kurienkardinal Kurt Koch sich für seinen Nazi-Vergleich teilweise entschuldigt. Ausgeräumt ist der Streit zwischen ihm und Bischof Georg Bätzing nicht.
  • Adveniat-Referent zur Präsidentschaftswahl in Brasilien
    An diesem Sonntag wird in Brasilien ein neuer Präsident gewählt. Norbert Bolte, Brasilien-Referent des Hilfswerks Adveniat, erklärt, warum viele Brasilianer aus ihrem Glauben heraus gegen Amtsinhaber Bolsonaro demonstrieren und warum die Wahl für die ganze Welt so wichtig ist.
  • Deutsche Bischöfe sind empört über Aussagen zum Synodalen Weg
    In einem Interview hat Kardinal Koch den Synodalen Weg mit einer rassistischen Gruppe aus der Nazi-Zeit verglichen.
  • Auftakt der Herbstvollversammlung der deutschen Bischöfe
    In Fulda kommen die deutschen Bischöfe zur Vollversammlung zusammen. Sie diskutieren unter anderem über die Ergebnisse des Synodalen Wegs.
  • Proteste im Iran
    Die junge Iranerin Mahsa Amini ist gestorben, nachdem sie von der Sittenpolizei festgenommen wurde. Seitdem gibt es im Land enorme Proteste. Islam-Expertin Farida Stickel erklärt die Hintergründe.
  • Papst besuchte Weltkongress der Religionen
    Beim Weltkongress der Religionen hält der Papst ein eindringliches Plädoyer für Frieden und Dialog.
  • Interview mit Irme Stetter-Karp
    Die Ko-Präsidentin des Synodalen Wegs zur Zukunft der katholischen Kirche in Deutschland, Irme Stetter-Karp, ist erleichtert nach Abschluss der vierten Vollversammlung des Synodalen Wegs in Frankfurt. Im Gespräch blickt die Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) zurück auf Tage voller Emotionen und Turbulenzen.
  • Synodaler Weg kommt nur mühsam voran
    Vom Eklat zum Erfolg: Der Synodale Weg beschließt weitreichende Vorschläge zur Änderung der kirchlichen Lehre und Ordnung.