• Johanna Becks starkes Buch
    Die Missbrauchsbetroffene Johanna Beck kämpft für Veränderung in der Kirche. Ihr neues Buch ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel. Es ist klug, konstruktiv – und manchmal ganz schön mutig.
  • Arabien-Bischof geht in den Ruhestand
    Er wollte den Menschen zeigen, dass Gott jedem Menschen Gutes will: Bischof Paul Hinder, Weihbischof der Arabischen Halbinsel, geht in den Ruhestand.
  • Woche für das Leben zum Thema Demenz
    Die ökumenische „Woche für das Leben“ kreist in diesem Jahr um das Thema Demenz. Die Theologin Verena Wetzstein sagt: Wir brauchen eine neue Kultur im Umgang mit Menschen, die an dieser Krankheit leiden. Und sie erklärt, was das konkret heißt.
  • Bundesweit einmaliger Weg - mit der katholischen Kirche
    Ein bundesweit einmaliger Weg, an dem sich jetzt auch die katholische Kirche beteiligt: In Hamburg wird religionsübergreifend Religion unterrichtet.
  • Ungewöhnlicher Devotionalienladen in Berlin
    Weihrauch, Rosenkränze und Skulpturen: Mitten im Zentrum Berlins gibt es im "Ave Maria" christliche Kultartikel, Kitsch und ein bisschen Seelsorge.
  • Treffen in Stuttgart vom 25. bis 29. Mai
    Ende Mai beginnt in Stuttgart der Katholikentag. Vor dem Hintergrund des Kriegs und der Corona-Pandemie sagen die Veranstalter: jetzt erst recht!
  • Benediktiner pflegen Westafrikas Musiktradition
    Im Senegal bauen Benediktiner das afrikanische Instrument Kora - und verbinden ihren Klang mit gregorianischen Chorälen. Ein Hit in den Gottesdiensten.
  • RTL-Event "Die Passion"
    Der Fernsehsender RTL wagt das Experiment und zeigt "Die Passion" kurz vor Ostern als Live-Event aus Essen.
  • Benedikt XVI. feiert seinen 95. Geburtstag
    Am 16. April feiert Benedikt XVI. seinen 95. Geburtstag. An diesem Tag denken auch viele Gläubige in seiner Heimatstadt Marktl am Inn an ihn.
  • Interview mit Abt Beda Maria Sonnenberg
    Ende 2021 hat die Abtei Plankstetten mit dem Bistum Eichstätt ein Zentrum für Schöpfungsspiritualität gegründet. Es ist nicht als Haus, sondern als Fortbildungs- und Beratungsprogramm konzipiert. Ziel ist, Kirchenmitarbeitern wie Gläubigen ökologische Fragestellungen als Thema der Verkündigung nahezubringen. Zudem sollen kirchenferne Menschen an den Glauben herangeführt werden. Wie, das erklärt Abt Beda Maria Sonnenberg im Interview.